Nachhaltige Erneuerbare RessourcenFörderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Forschung live

6. Tagung der Fuels Joint Research Group am 13./14.06.2024 in Berlin

Förderwettbewerb prämierte drei Nachwuchswissenschaftler

Auf der 6. FJRG-Tagung, die am 13. und 14. Juni 2023 in Berlin stattfand, wurde ein Förderwettbewerb ausgetragen. Der Wettbewerb adressierte junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an Universitäten und Forschungseinrichtungen, die im breiten Anwendungsfeld der alternativen Kraftstoffe forschen. Neun Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht und auf der Tagung in Form einer Posterpräsentation vorgestellt. Die drei besten Beiträge erhielten ein Preisgeld (1. Preis: 500 EUR; 2. Preis: 200 EUR; 3. Preis: 100 EUR). Die Preisträger sind:

  1. Preis: Jessica Dymke
    Thema „Zünd- und Verbrennungseigenschaften von Ammoniak/Wasserstoff/Luft-Gemischen“
  2. Preis: Svenja Iserloth
    Thema „Kontinuierliche katalytische Hydrierung und Isomerisierung von Bioölen und Kohlenwasserstoffgemischen“
  3. Preis: Philipp Borken
    Thema „Optische Untersuchung der Wasserstoffverbrennung am Einzylinder-Transparentmotor“

Links:

Sponsoren der Veranstaltung sind der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe), der Mittelstandsverband abfallbasierter Kraftstoffe (MVaK), die Tecosol GmbH, die Union zur Förderung von Öl-und Proteinpflanzen (Ufop) und der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) sind.

Der Nachwuchsförderwettbewerb wurde von der FNR unterstützt. Die Preisgelder wurden von der NOW GmbH gestiftet.

Fuels Joint Research Group:
Die Fuels Joint Research Group ist eine aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Medizinern interdisziplinär zusammengesetzte Forschergruppe auf dem Gebiet der Kraftstoff-Forschung. In gemeinsamen Projekten werden Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Kraftstoffkomponenten, dem Motor und dem Motorenöl sowie der Abgasnachbehandlung insbesondere mit Blick auf die resultierenden Emissionen und deren gesundheitliche Auswirkungen erforscht. Mit dem Ziel, neue Wege zur Gestaltung umweltfreundlicher Verkehre zu finden, liegt ein Fokus auf der die Untersuchung alternativer Kraftstoffe - von Biokraftstoffen über verschiedenen E-Fuels bis hin zu Wasserstoff.

 

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Janette Heidenreich

Tel.:        +49 3843 6930-397
Mail:       j.heidenreich(bei)fnr.de

Preisverleihung zum Nachwuchsförderwett-bewerb 2024 auf der 6. FJRG-Tagung am 14. Juni 2024 in Berlin – von links: Prof. Kar Huber (TH Ingolstadt), Philipp Borken (3. Preis), Svenja Iserloth (2. Preis), Jessica Dymke (1. Preis), Dieter Bockey (Ufop), Prof. Friedrich Dinkelacker (Leibniz Universität Hannover), Foto: FNR/Martin Reißig

Preisverleihung zum Nachwuchsförderwett-bewerb 2024 auf der 6. FJRG-Tagung am 14. Juni 2024 in Berlin – von links: Prof. Kar Huber (TH Ingolstadt), Philipp Borken (3. Preis), Svenja Iserloth (2. Preis), Jessica Dymke (1. Preis), Dieter Bockey (Ufop), Prof. Friedrich Dinkelacker (Leibniz Universität Hannover), Foto: FNR/Martin Reißig