Nachhaltige Erneuerbare RessourcenFörderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Forschung live

Modell– und Demonstrationsvorhaben HOT

Neue Herausforderungen beim torffreien Gärtnern

Das Projektteam aus dem Modell- und Demonstrationsvorhaben Hobbygartenbau berichtet, was es beim torffreien Gärtnern zu beachten gilt. Torfersatzstoffe können die chemischen, physikalischen und biologischen Eigenschaften von Blumenerden stark verändern. Darauf müssen sich die Gärtnerinnen und Gärtner einstellen. Bei der Düngung ist zu beachten, dass vor allem Biogutkompost sehr viele Nährstoffe – insbesondere Phosphor und Kalium – mitbringt. Eine Nachdüngung mit diesen Nährstoffen ist daher bei kompostreichen Substraten kaum oder gar nicht mehr notwendig, stattdessen sollten stark stickstoffbetonte Dünger genutzt werden. Zudem muss die Bewässerung in der Regel angepasst werden: Die meisten Torfersatzstoffe können nicht annähernd so viel Wasser speichern wie Torf. Torffreie Blumenerde muss daher häufiger und dafür in kleineren Mengen bewässert werden.

Wertvolle Informationen gibt es auch von der Gütegemeinschaft Substrate (ggs), die zum Thema „Gärtnern mit torffreier Erde: So gelingt der Umstieg!“ einen Flyer mit nützlichen Tipps für die Endverbraucher*innen auf ihrer Homepage veröffentlicht haben.

Zum Beitrag:

https://www.kompost.de/fileadmin/user_upload/Dateien/HUK-Dateien/2024/Q2_2024/Neue_Herausforderungen_beim_torffreien_Gaertnern_HUK_Q2_2024.pdf

Zum Flyer der ggs:

https://www.substrate-ev.org/pdf/Deutsch/Werbemittel%20GGS/Flyer/Flyer%20torffreie%20Substrate/Flyer_Tipps_Endverbraucher_ggs_A4_2024_03%20-%20lange%20Version.pdf

Verbundvorhaben:

Hobby-Gartenbau mit torfreduzierten und torffreien Substraten auf Basis nachwachsender Rohstoffe (Akronym: HOT)

https://www.fnr.de/projektfoerderung/projektdatenbank-der-fnr?fkzserie=2221MT018


Weitere Informationen:

Themenweb Torfersatz: https://torfersatz.fnr.de/

 

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Maria Spittel
Tel.:       +49 3843 6930-335
Mail:       m.spittel(bei)fnr.de

Torffrei gärtnern ist Klimaschutz (Quelle: Dario Ronge)

Torffrei gärtnern ist Klimaschutz (Quelle: Dario Ronge)